Spielbericht DG vs Devils

dg-devils 20150419 dg-devils1 20150419

Die erste Mannschaft der GIANTS, empfing bei optimalen Rahmenbedingungen, am Nachmittag die Gäste aus Gelsenkirchen zum Revierderby. Das Team um Headcoach Bartos Labus hatte sich viel vorgenommen um einen guten Saisonstart gegen die Devils hinzulegen. So führte man zum 2 Quarter mit 2:0 durch eine starke Leistung der Defense die einen Fehler der Devils Offense zu einem Safety führten. Lange sah es so aus als würden sich beide Teams durch ihre Spielweise und Taktik neutralisieren, ehe die Devils mit einem Touchdown und dem Extra Punkt mit 2:7 in Führung gingen. Die Offense der GIANTS wurden trotz guter Raumgewinne durch gute Runs und Passspiel, welche leider nicht zu einem Touchdown führten, immer wieder von der Devils Defense gestoppt. Kurz vor der Halbzeitppause erhöhten die Devils auf 2:13 durch einen Touchdown, der anschließende Versuch den Zusatzpunkt einzufahren, konnte erfolgreich abgewehrt werden. So ging man mit diesem Ergebnis in die Halbzeitpause. Bei Wiederanpfiff stand die GIANTS Offense auf dem Feld und konnte kurz darauf durch einen guten Pass einen Touchdown erzielen. Die Conversion und somit 2 zusätzliche Punkte wurde nach einer Schiedsrichterentscheidung zu ungunsten der GIANTS nicht gewertet. Beide Teams achteten im folgenden darauf keine Fehler mehr zu machen und neutralisierten sich und die Zeit für die GIANTS lief gnadenlos davon. Die Devils schafften es jedoch bei einem der Angriffsversuche in die Nähe der Endzone der GIANTS zu kommen. Mit dem 4. Versuch erzielten sie aus ca. 25 Yard Entfernung ein Field Goal und gingen somit mit 8:16 in Führung. Die Offense der GIANTS versuchte alles um das Spiel noch zu drehen, der Versuch ihrerseits ein Field Goal zu erzielen scheiterte knapp und so hieß es am Ende 8:16 für die Devils aus Gelsenkirchen, die als Sieger aus dem Revierderby hervorgegangen sind.

Trotz akribischer Vorbereitung und Trainingscamp in Rheine, fehlte noch die letzte Passgenauigkeit bei den GIANTS. Das Team hat nun 2 Wochen Zeit hieran zu arbeiten, bevor es am 03.05. auswärts gegen das Wolfpack Mönchengladbach ins nächste Ligaspiel geht.

Online

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online