Many Nations but all are Giants!

Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau (2. von unten rechts) zu Gast bei den Dortmund Giants

 

Many Nations but all are Giants!

Konzeption zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und/oder sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Dortmund

 

1.    Zweck des Integrationsprogramms der Dortmund Giants

Jungen und Mädchen mit Migrationshintergrund / und oder sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen soll ohne Rücksicht auf ihre  Herkunft, Glaubensrichtung, körperliche  Verfassung und soziale Schicht  der Spaß und die Freude am Sport in einem Team näher gebracht werden.

Den Kinder und Jugendlichen wird vermittelt, dass jedes Footballteam eine spielerische Einheit bilden muss und dabei ethnische Herkunft und  Aussehen der Spieler keine Rolle spielen.

Ein weiterer Zweck ist die Gewinnung von neuen aktiven und passiven Mitgliedern, damit möglichst viele Interessierte die Angebote der Dortmund Giants in Anspruch nehmen können.

Wir wollen vermitteln, dass

-      jeder unabhängig von Herkunft und Aussehen seine Aufgabe hat und er wichtig für das Team ist

-      sich jeder mit seinen Möglichkeiten einbringen kann

-      Respekt vor der Leistung der anderen Teammitglieder selbstverständlich ist

-      für Erfolg und Misserfolg nicht ein Einzelner steht, sondern das Team

 

2.    Aufgabe der Trainer

Die Trainer achten auf die Vermittlung von Werten wie Teamgeist, Fairplay und Respekt .

Die Kinder und Jugendlichen werden ohne Rücksicht auf ihre Herkunft, soziale Stellung und körperliche Verfassung in die Mannschaft integriert.

 

3.     Qualifikation der Trainer

Die Trainer sollten ehemalige oder aktive Footballspieler der Dortmund Giants sein, damit Fachkompetenz gewährleistet ist.

Trainer müssen Kompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen beweisen.
Eigene Kinder und / oder ein Migrationshintergrund sind förderlich.

Zur Zeit besteht der Trainerstab  der Dortmund Giants Jugendmannschaften aus  ehemaligen Spieler mit mehrjähriger Spielerfahrung in der 1. und 2. Bundesliga und der Regionalliga (3. höchste Spielklasse im American Football). Zwei der Trainer besitzen einen Migrationshintergrund.

 

4.    Aufgaben der Betreuer

Die Betreuer der Jugendmannschaften der Dortmund Giants unterstützen die Trainer bei der Vermittlung der Werte des Vereins.

Die Betreuer behandeln alle Kinder und Jugendliche gleich und vermitteln einen respektvollen Umgang mit den Menschen, denen sie begegnen.

Der Ablauf eines Spieltages, sowie die Trainings- und Verbandsangelegenheiten werden durch die Betreuer organisiert.

Die Betreuer stehen auch für Eltern als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

5.    Beteiligung der Eltern

Eltern der Kinder und Jugendlichen sollen an den Sport herangeführt werden und den Trainern bei der Vermittlung der
Werte helfen.

Es ist wünschenswert, das Eltern die Idee des Teamgeistes fördern und stärken.

Die Eltern werden mit den Abläufen  der Vereinsarbeit der Dortmund  Giants Kinder- und Jugendarbeit vertraut gemacht und nach Möglichkeiteingebunden, damit sie wie ihre Kinder aktiv am Vereinsleben teilnehmen können.

Das Vereinsleben und der Zusammenhalt unter den Kinder und Jugendlichen soll mit Unterstützung der Eltern gefördert werden.

 

6.    Trainings- und Spielstätte

Spiel- und Trainingsstätte im Sommer ist der Mendesportplatz in der Dortmunder Nordstadt.
Die Nordstadt ist ein Dortmunder Stadtteil mit besonders hohem Migrantenanteil und gilt als sozialer Brennpunkt.
Durch die Lage des Standortes wird vielen Kindern und Jugendlichen die Anfahrt ohne lange Wege ermöglicht.

Im Winter befindet sich das Trainingsgelände entweder auf dem Kunstrasenplatz am Max Planck Gymnasium oder beim TUS Eving.
Zusätzlich auch in den Sporthallen der Anne-Frank-Gesamtschule in der Nordstadt.

Sponsoren / Förderer

Last News

Trainingszeiten

Spielpläne 2017

COACHES GESUCHT

COACHES GESUCHT
coaches gesucht

 

Download

                   GIANTS App

                  GIANTS Song

Dortmund einmalig / Giants einmalig

Online

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher

Heute112
Gestern355
in dieser Woche1592
diesen Monat8337
gesamt627815

Agenda Siegel 2012 190